Indien

Bitte gewünschte Visum-Art wählen:

 

  • Geschäftsvisa

    Wichtige Hinweise:

    E-Visa ist für Staatsangehörige von folgenden Ländern verfügbar: 

     

    Albania, Andorra, Angola, Anguilla, Antigua & Barbuda, Argentina, Armenia, Aruba, Australia, Austria, Azerbaijan, Bahamas, Barbados, Belgium, Belize, Bolivia, Bosnia & Herzegovina, Botswana, Brazil, Brunei, Bulgaria, Burundi, Cambodia, Cameron Union Republic, Canada, Cape Verde, Cayman Island, Chile, China, China- SAR Hongkong, China- SAR Macau, Colombia, Comoros, Cook Islands, Costa Rica, Cote d'lvoire, Croatia, Cuba, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Djibouti, Dominica, Dominican Republic, East Timor, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estonia, Fiji, Finland, France, Gabon, Gambia, Georgia, Germany, Ghana, Greece, Grenada, Guatemala, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Hungary, Iceland, Indonesia, Ireland, Israel, Italy, Jamaica, Japan, Jordan, Kenya, Kiribati, Laos, Latvia, Lesotho, Liberia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Madagascar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marshall Islands, Mauritius, Mexico, Micronesia, Moldova, Monaco, Mongolia, Montenegro, Montserrat, Mozambique, Myanmar, Namibia, Nauru, Netherlands, New Zealand, Nicaragua, Niger Republic, Niue Island, Norway, Oman, Palau, Palestine, Panama, Papua New Guinea, Paraguay, Peru, Philippines, Poland, Portugal , Republic of Korea, Republic of Macedonia, Romania, Russia, Rwanda, Saint Christopher and Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent & the Grenadines, Samoa, San Marino, Senegal, Serbia, Seychelles, Sierra Leone, Singapore, Slovakia, Slovenia, Solomon Islands, South Africa, Spain, Sri Lanka, Suriname, Swaziland, Sweden, Switzerland, Taiwan, Tajikistan, Tanzania, Thailand, Tonga, Trinidad & Tobago, Turks & Caicos Island, Tuvalu, UAE, Uganda,Ukraine, United Kingdom, Uruguay, USA, Uzbekistan, Vanuatu, Vatican City-Holy See, Venezuela, Vietnam, Zambia and Zimbabwe.

      

    Geschäftsvisa

    Wichtige Dokumente für die Visabeantragung:

    • Ein deutscher oder nationaler Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie eine gültige Aufenthaltserlaubnis (6 Monate) für nicht EU Staatsbürger
    • Zwei freie Seiten im Pass für den Visastempel.
    • Eine Kopie vom Reisepass.
    • Einen zu 100 % vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Visaantrag. https://indianvisaonline.gov.in/visa/index.html
    • Zwei aktuelle farbige Passbilder in der Größe 50 X 50 mm (5x5cm).
    • Eine Kostenübernahmebestätigung des Arbeitgebers, indem komplett alle anfallenden Kosten des Reisenden übernommen werden.
    • Eine schriftliche Erklärung der deutschen Firma warum der Reisende nach Indien fährt und wie lange die Reise dauern wird.
    • Eine schriftliche Einladung der Indischen Partnerfirma. (Inhalt: Dauer und Grund der Reise, Reisedauer und Beruf des Reisenden, Anschrift des deutschen Partners)
    • Eine amtliche Registrierungsbescheinigung des Indischen Unternehmens.

     

    Geschäftsvisa einfach/mehrfach

    Die Gültigkeit beträgt bis zu 1 Jahre ab Ausstellungstag.

     

    Preisliste:

    Bearbeitungszeit: Normal/1Woche
    Konsulatsgebühr: 114 €
    Unsere Gebühr: 60 €
    Summe/Total: 174 €

    (Preise inklusive MwSt.)

     

    Konsulargebühren für nicht deutsche Staatsangehörige auf Anfrage oder unter folgendem link: Visa fees

     

    Geschäftsvisa einfach/mehrfach

    Die Gültigkeit beträgt bis zu 5 Jahre ab Ausstellungstag.

     

    Preisliste:

    Bearbeitungszeit: Normal/1Woche
    Konsulatsgebühr: 238 €
    Unsere Gebühr: 60 €
    Summe/Total: 298 €

    (Preise inklusive MwSt.)

     

    Konsulargebühren für nicht deutsche Staatsangehörige auf Anfrage oder unter folgendem link: Visa fees

     

    WICHTIG !!!!

    Die Versandkosten sind NICHT in unseren Preislisten enthalten, bitte informieren Sie sich vorab, über die aktuellen Preise auf unserer Versandkostenpreisliste.Vielen Dank, Ihr VSS-Team.

    Versandkosten-Preisliste

  • Arbeitsvisa

    Wichtige Hinweise:

    E-Visa ist für Staatsangehörige von folgenden Ländern verfügbar: 

     

    Albania, Andorra, Angola, Anguilla, Antigua & Barbuda, Argentina, Armenia, Aruba, Australia, Austria, Azerbaijan, Bahamas, Barbados, Belgium, Belize, Bolivia, Bosnia & Herzegovina, Botswana, Brazil, Brunei, Bulgaria, Burundi, Cambodia, Cameron Union Republic, Canada, Cape Verde, Cayman Island, Chile, China, China- SAR Hongkong, China- SAR Macau, Colombia, Comoros, Cook Islands, Costa Rica, Cote d'lvoire, Croatia, Cuba, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Djibouti, Dominica, Dominican Republic, East Timor, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estonia, Fiji, Finland, France, Gabon, Gambia, Georgia, Germany, Ghana, Greece, Grenada, Guatemala, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Hungary, Iceland, Indonesia, Ireland, Israel, Italy, Jamaica, Japan, Jordan, Kenya, Kiribati, Laos, Latvia, Lesotho, Liberia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Madagascar, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Marshall Islands, Mauritius, Mexico, Micronesia, Moldova, Monaco, Mongolia, Montenegro, Montserrat, Mozambique, Myanmar, Namibia, Nauru, Netherlands, New Zealand, Nicaragua, Niger Republic, Niue Island, Norway, Oman, Palau, Palestine, Panama, Papua New Guinea, Paraguay, Peru, Philippines, Poland, Portugal , Republic of Korea, Republic of Macedonia, Romania, Russia, Rwanda, Saint Christopher and Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent & the Grenadines, Samoa, San Marino, Senegal, Serbia, Seychelles, Sierra Leone, Singapore, Slovakia, Slovenia, Solomon Islands, South Africa, Spain, Sri Lanka, Suriname, Swaziland, Sweden, Switzerland, Taiwan, Tajikistan, Tanzania, Thailand, Tonga, Trinidad & Tobago, Turks & Caicos Island, Tuvalu, UAE, Uganda,Ukraine, United Kingdom, Uruguay, USA, Uzbekistan, Vanuatu, Vatican City-Holy See, Venezuela, Vietnam, Zambia and Zimbabwe.

     

    Arbeitsvisa

    Wichtige Dokumente für die Visabeantragung:

     

    • Ein deutscher oder nationaler Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie eine gültige Aufenthaltserlaubnis (12 Monate) für nicht EU Staatsbürger
    • Nichtdeutsche benötigen eine aktuelle Meldebescheinigung und eine Freizügigkeitsbescheinigung.
    • Zwei freie Seiten im Pass für den Visastempel.
    • Eine Kopie vom Reisepass.
    • Einen zu 100 % vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Visaantrag. https://indianvisaonline.gov.in/visa/index.html
    • Zwei aktuelle farbige Passbilder in der Größe 50 X 50 mm (5x5cm).
    • Eine Kostenübernahmebestätigung des Arbeitgebers, indem komplett alle anfallenden Kosten des Reisenden übernommen werden.
    • Ein Arbeitsvertrag zwischen Reisenden und dem deutschen Unternehmen (in Deutsch und in Englisch).
    • Eine Kopie des Indischen Arbeitsvertrages (Inhalt: Gültigkeit, Dauer der Beschäftigung, Art der Beschäftigung, Arbeitsort, Lohnzahlungen und weitere Vergütungen)
    • Eine amtliche Registrierungsbescheinigung des Indischen Unternehmens.
    • Eine schriftliche originale Einladung, mit Firmenstempel der Firma in Indien indem belegt wird, dass das Visa für zwölf Monate erteilt wird.
    • Eine schriftliche Erklärung der deutschen Firma warum der Reisende nach Indien fährt und wie lange die Reise dauern wird.
    • Eine Kopie der beglaubigten Qualifikationen und Referenzen des Reisenden.

     

    Arbeitsvisa 

    Die Gültigkeit beträgt bis zu 6 Monate ab Ausstellungstag.

    Preisliste:

    Bearbeitungszeit: Normal/3Tage
    Konsulatsgebühr: 114 €
    Unsere Gebühr: 60 €
    Summe/Total: 174 €

     

    (Preise inklusive MwSt.)

     

    Konsulargebühren für andere Staatsangehörige auf Anfrage oder unter folgendem link: Visa fees

     

    Arbeitsvisa

    Die Gültigkeit beträgt bis zu 1 Jahr ab Ausstellungstag.

    Preisliste:

    Bearbeitungszeit: Normal/3Tage
    Konsulatsgebühr: 190 €
    Unsere Gebühr: 60 €
    Summe/Total: 250 €

     

    (Preise inklusive MwSt.)

     

    Konsulargebühren für nicht deutsche Staatsangehörige auf Anfrage oder unter folgendem link: Visa fees

     

    Arbeitsvisa 

    Die Gültigkeit beträgt bis zu 5 Jahre ab Ausstellungstag.

    Preisliste:

    Bearbeitungszeit: Normal/3Tage
    Konsulatsgebühr: 285 €
    Unsere Gebühr: 60 €
    Summe/Total: 345 €

     

    (Preise inklusive MwSt.)

     

    Konsulargebühren für nicht deutsche Staatsangehörige auf Anfrage oder unter folgendem link: Visa fees